top of page

Durchatmen

Schenk dir jeden Tag einen Moment der Stille


…oder anders gesagt: «Mach mal Pause».

Die kurzen Momente in denen wir innehalten habe eine grosse Auswirkung auf uns.

Wir Menschen sind nicht dafür gemacht nonstop auf Hochtouren zu laufen, auch wenn das in unserer Leistungsgesellschaft oft den Anschein macht.

Da verwundert es mich nicht, dass viele am Abend müde sind und in den Rhythmus von arbeiten, essen, schlafen und dann täglich grüsst das Murmeltier im Hamsterrad gefangen sind.

Sei einmal ehrlich zu dir selber. Denkst du wirklich, dass das dein Leben ist? Leben ist für mich verbunden mit Spass haben, das eigene Tempo gehen können, dass alles Platz hat wo sein darf und halt auch zum Teil muss, wie unsere tägliche Arbeit.

Damit wir jedoch in dieser leistungsorientierten Gesellschaft Leben und nicht überleben dürfen, müssen, können, ist es wichtig für jeden Einzelnen von uns, uns etwas Gutes zu tun. Oft sind es die kleinen Momente im Leben, die uns reich beschenken.


Wenn du im Büro bist, die Möglichkeit hast, bevor du auf der Tastatur weiter Tipps, erhasche dir doch einen Blick in den Himmel. Egal ober er blau oder grau ist, vielleicht siehst du eine Vogel weit oben seine Kreise ziehen, atme tief durch halte inne und dann schaue, vielleicht zeigen sich noch mehr im Spiel der Wolken, sofern es hat.

Gönne dir diese 2 bis 3 Minuten um herunterzufahren. Oft braucht es gar nicht viel mehr, jedoch regelmässig.

Wie wäre es in der Mittagspause mit einem Power Napp oder Atemübungen aus dem Autogenen Training oder einer Pranayama Atmung?

Vielleicht geniesst du ja die Pause auch bei einem Tee oder Kaffee, wo dein Sympatikus herunterfahren kann. Ein kleiner Spaziergang im Grünen? Es gibt so viele Möglichkeiten… welche ist dein Favorit?


Schreib mir und lass es mich wissen.


Herzlichst, Silke

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page